Deutsch English

Europäische Sicherheit & Technik 01/2019

Europäische Sicherheit & Technik 01/2019

8,30 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: 2019_01_EST_P
Artikeldatenblatt drucken

Aus dem Inhalt: 

  • Was wir nicht geschafft haben, ist näher an einen nachhaltigen Waffenstillstand im Donbass heranzukommen. - Interview mit dem OSZE-Generalsekretar Botschafter Thomas Greminger
  • Deutschland im UN-Sicherheitsrat (Thomas Nehls)
  • Das Weltkind in der Mitten (Detlef Puhl)
  • Reform des Sicherheitssektors im Irak mithilfe der EU (Markus Ritter)
  • Russisch-ukrainische Konfliktpotentiale (Tim B. Peters, Vasyl Mykhailyshyn)
  • Die Kashoggi-Affäre - Warum Tatort Istanbul? (Christoph Höfler)
  • Im Netzwerk der Berater (Thorsten Jungholt)
  • Maritime Dimension der Sicherheit - Jahresbericht des Marinekommandos 2018 (Dieter Stockfisch)
  • Künstliche Intelligenz und Militär - Chance oder Büchse der Pandora? (Kersten Lahl)
  • Das Rahmennationenkonzept - Multinationale Fähigkeitsentwicklung als Gestaltungsprinzip deutscher
  • Sicherheits- und Verteidigungspolitik zur Stärkung Europas (Christian Badia)
  • Vielfalt ist unsere Stärke - Die Einsatzflottille 1 am Puls der Zeit (Autorenteam Einsatzflottille 1)
  • Deutsche Luftpolizei im Baltikum – „… andere als russische Kontakte? Nein …!“ (Georg Mader)
  • Der Puma kommt nach Oberviechtach (Stefan Gewinner)
  • Luft-Boden-Bewaffnung für das Heer - Forderungen an zukünftige Effektoren des Kampfhubschraubers Tiger (Autorenteam)
  • Das TLVS-Programm nähert sich der Zielgeraden (Lars Hoffmann)
  • New-Generation Fighter Engine (Ulrich Renn)
  • Naval Technical Assurance - Verbesserung der Sicherheit und Betriebszuverlässigkeit von Überwasserschiffen und U-Booten der Marine durch die Beteiligung einer Klassifikationsgesellschaft (Christian von Oldershausen)
  • Night Vision Imaging Systems im Tornado (Oliver Leinemann)
  • Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr
    • Abteilung See (S)
    • Abteilung Zentrale Angelegenheiten (ZA)
  • Transparenter und fairer Wettbewerb schafft die beste Voraussetzung für Spitzentechnologie - Interview mit Dr. Thomas Kauffmann, Vice President General Dynamics European Land Systems (GDELS) und Geschäftsführer GDELS-Deutschland GmbH
  • Unternehmen bündeln Fähigkeiten
  • Rüstungskooperationen für Großprojekte liegen im Trend
  • Lars Hoffmann und Jürgen Hensel
  • Eine zweckmäßige Panzerabwehr muss mehrschichtig aufgebaut werden
  • Interview mit Magnus Espelund, Leiter Strategie der Business Unit Ground Combat bei SAAB Dynamics AB

 

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Bekleidung und persönliche Ausrüstung 2017 - Sachstand und internationale Trends

Bekleidung und persönliche Ausrüstung 2017 - Sachstand und internationale Trends

14,80 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Soldat und Technik 2019

Soldat und Technik 2019

14,80 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Europäische Sicherheit & Technik - Sonderausgabe - Cyber- und Informationsraum

Europäische Sicherheit & Technik - Sonderausgabe - Cyber- und Informationsraum

8,30 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Europäische Sicherheit & Technik 12/2018

Europäische Sicherheit & Technik 12/2018

8,30 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
European Security & Defence 08/2018

European Security & Defence 08/2018

5,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Digitalisierung landbasierter Operationen

Digitalisierung landbasierter Operationen

14,80 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?